Echoes of the Past

ZIELE

Das Gesamtziel dieses Projektes ist es, die Zielgruppen zu systematischem und nachhaltigem Lernen zu animieren um neue Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen zu entwickeln. Dies soll durch die Nutzung von postindustriellen Kulturerbe und Gebieten als pädagogische Ressource erfolgen.

Die Hauptidee ist auf einige allgemeine Zentralprobleme zu antworten und dabei VET Programme und Methodologien in den Bereichen Bildung und Kultur im allgemeinen und im Besonderen in postindustriellen Kulturlandschaften zu nutzen.

Indem diese Ziele an solch spezifischen Zielgruppen angepasst und in einer ausgesuchten Kulturlandschaft umgesetzt werden, besteht das Hauptziel in einer schrittweisen und effizienten Umsetzung eines berufsspezifischen Lernprogrammes, das auch Lehrlinge einschließt, welches vom einzigartigen immanenten Wert industriellen Kulturerbes profitiert.

Hohe Arbeitslosigkeitsraten bei Jugendlichen/Erwachsenen;

steigender Bevölkerungsrückgang, wachsende Anteil älterer Bevölkerung;

Behinderung der demografischen Erneuerung und einer unternehmerischen Dynamik;

Kulturerbe wird als

Entwicklung von abgestimmten Kultur- und Kulturerbeprojekten, die mit den verschiedensten Fachgebieten wie Bildung, Wissenschaft und Technik sowie Kreativwirtschaft verbunden sind als Chance für Innovation und mehr soziales und kulturelle Achtsamkeit. 

© Copyright 2016